5 comments on “Brick Talk Channel 1: Rechtswidrige Urheberrechtsansprüche und Lügen!

  1. Joar, da hat er zum Wochenende hin mal richtig die Sau rausgelassen.
    Das wird ihm aber gewaltig auf die Füße fallen. Vor allem erinnert er mich total an den Drachenlord und Mimon. Die haben ja auch versucht das YT System fälschlich zu nutzen und wohin das gerührt hat, kann man ja lustigerweise auf YT verfolgen. ^^
    Im Kuchen Board wird auch schon angefragt, ob zum Wutklemmer ein Video kommt. Wenn Kuchen das macht, wird es eh interessant.
    Dann ist der Kerl auch schon in Schanzen-Gruppen im Gespräch, was auch noch interessant wird. Und in meinem Klemmerverein machen wir uns auch über den Kerl lustig und basteln fleißig Memes über ihn und seinen Bullshit. Selbst unsere reinen Lego-Sammler schütteln über den Kerl den Kopf.
    Wichtig ist nur, das Du, Klebezettel, TrickBark und Paul dagegen vorgehen. Du machst es ja jetzt, die anderen Geschädigten müssen das aber auch dringend machen.

    Good luck

    • Ich habe mich entschlossen, jetzt sogar Anzeige wegen versuchten Diebstahls geistigen Eigentums zu erstatten.
      Was reicht, das reicht.
      Nur weil jemand nicht ertragen kann, in den Spiegel zu kucken, den ich ihm vorhalte, braucht er nicht das Gesetz zu brechen.
      Wenn mein Material tatsächlich beleidigend wäre, hätte er es auch genausogut wegen Beleidigenden und Hetzerischen Inhalten bei Youtube melden können.
      Dort aber mit Copyrightstrikes Urheberrechtsansprüche auf meine selbst gemalte, selbst geskriptete, selbst editierte und selbst aufgenommene Arbeit zu stellen, das wird ihm noch rechtlich etwas kosten.

    • Nach meinen Massstäben gut genug.
      Ich werde darüber nichts mehr preisgeben, damit die Geschichte nicht mehr gross
      aufgewärmt wird, zudem Brickie schon genug gedemütigt ist und es von meiner
      Seite nun auch mal gut ist.
      Ich selbst bin jedenfalls hoch zufrieden und konnte prima abschliessen und ich
      hoffe, dass der Papagei nie wieder unflätige Satzkonstrukte lernen müssen wird
      und sein Besitzer seine Lektion gelernt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.